German

Boxer Shorts by Bloomboxer

Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Boxershorts beim Sport - welche ist die richtige?

Montag, 15. April 2013 19:17:25 Europe/Berlin

von Henoch Förster

Enge oder weite Boxershorts? Diese Frage stellt sich jeder Mann irgendwann einmal. Die Antwort findet er bei Google. Die Wahrheit liegt im Ausprobieren. Bloomboxer hilft dabei.

Wenn es klemmt, dann stimmt doch was nicht. Oder gilt eine klemmende Tür als voll funktionsfähig? Ist beklemmende Stimmung erstrebenswert? Sollen Lottokugeln klemmen? Die Antwort ist: Nein (Du kannst Google aber trotzdem zur Sicherheit nochmal fragen). Also hat das beste Stück des Mannes auch nicht zu klemmen. Immer schön locker durch die Hose atmen.

Wenn Du Dir beim Sport ständig an der Boxershorts rumzupfen musst, wie willst Du Dich dann auf Deinen Sport konzentrieren? „Warte, noch nicht flanken, ich muss noch kurz die Boxershorts zurechtziehen!“ oder „Die Bälle sind verschwunden, ich kann keinen Aufschlag machen.“

 Diese Probleme sind einem gar nicht so bewusst, jedoch stets existent. Und das muss ja einfach nicht sein.

 „Arsch frisst Hose“ - jeder kennt es, jeder verflucht es. Mit einer maßgeschneiderten Boxershorts passiert das nicht. Weil sich in diesem Fall die Boxershorts dem Körper anpasst. Und nicht andersherum. Unser bestes Stück und seine Umgebung sollte Komfortzone sein. Vor allem beim Sport. Volle Konzentration auf den Sieg. Denn eine Boxershorts ist dann gut, wenn du sie nicht bemerkst. Die meisten Markenboxershorts bestehen vielleicht auch aus 100% Baumwolle. Nur sind diese dennoch anhand eines Models designt worden. Und das warst nicht Du. Also wie soll dieses eine Model alle anderen Männer repräsentieren?

Wie wir über David Beckham denken und was das mit Boxershorts von Bloomboxer zu tun hat, erfährst Du in unserem nächsten Blogartikel.

Bis dahin kannst Du Dich in unserem Boxershorts Baukasten ein wenig ausprobieren und Dir Deine eigene Boxershorts kreieren. Nur wenn Du magst, Du musst nicht. Ein Mann bestimmt selbst. 

Schlagworte:

Posted By Henoch Förster

Bloomboxer bei Henoch Förster im Test

Samstag, 6. April 2013 07:55:11 Europe/Berlin

Henoch Förster vom myTestosteron Blog war so nett, unsere Boxershorts einem ausführlichen Test zu unterziehen:

Funktional:

Zu bemerken ist, dass man sie nicht bemerkt. Die Boxershorts von Bloomboxer ist wie ein schleichender Indianer, leise und unauffällig. Das bekannte „Arsch frisst Hose“ Problem beseitigt Bloomboxer komplett. Das ist schon mal viel Wert, wenn man nicht ständig etwas zurecht ziehen muss. Der Stoff aus 100% Baumwolle liegt angenehm auf der Haut. Auch unter extremen Bedingungen hält die Boxershorts die Qualität hoch. Ich hatte sie beim Fußballtraining an. Du wirst damit jetzt nicht automatisch fünf Leute mehr tunneln, aber Du wirst sie einfach nicht bemerken. Und darum geht es ja. Die Etiketten kratzen auch nicht. Perfekt.

Optisch:

Du kannst zwischen sieben unterschiedlichen Farben wählen. Ich habe mich für Schwarz entschieden. Klassisch. Das Geile ist: Du kannst Dir auch Deine Initialen einsticken lassen. Das habe ich gemacht. Jetzt habe ich es weiß auf schwarz, dass die Boxershorts mir ganz allein gehört. Coole Idee. Das weibliche Feedback fiel ebenfalls positiv aus. Für dieses Produkt ist es einfacher, Bilder sprechen zu lassen. Denn diese allein bringen es schon auf den Punkt.

Preis und Versand:

Deine maßgefertige Boxershorts bekommst Du bei bloomboxer.de ab 27,90 EUR versandkostenfrei zugesandt. Es dauert ein wenig, bis sie ankommt. Die Boxershorts wird eben für extra für Dich hergestellt.

Mein Fazit:

Die Bloomboxershorts bekommt von mir einen Daumen nach oben. Für Qualität zahlt man mehr. Das ist so. Doch neben dem ganzen Schrott, für den man doch oft sinnlos Geld ausgibt, ist das mal eine Investition die sich lohnt. Schaut mal rein, ihr Boxer!

 

Siehe http://mytestosteron.blogspot.de/2013/03/was-hat-die-boxershorts-mit-einem.html

Posted By Henoch Förster

Die teuerste Boxershort der Welt

Freitag, 1. Februar 2013 13:43:03 Europe/Berlin

...gibt es für 1990 Schweizer Franken von Andreas Sallmann. "Grosse Stückzahlen werde er davon sicher nicht verkaufen, sagt der Unternehmer. Das wäre angesichts der gerade einmal 20 produzierten Boxershorts auch nicht möglich. Gearbeitet aus einem edlen Stoff, der in Appenzell gewoben wurde, genäht im Lehrlingsatelier des Kantons Thurgau und in Amriswil bei der ISA Sallmann AG konfektioniert, sind es exklusive Stücke, die in den Grössen S, M, L und XL vorliegen.
Das alleine macht den für Boxershorts extrem hohen Preis allerdings nicht aus. Die Unterwäsche wird von einem Knopf aus echtem Gold geziert, eigens hergestellt von einem Thurgauer Juwelier. Und auch die Verpackung hat es in sich: Verkauft wird das edle Stück in einer Nussbaumholz-Box, hergestellt von einem Thurgauer Schreiner. Damit mache er sichtbar, welche Qualitäten in der Ostschweiz steckten, so Andreas Sallmann."

Quelle: Tagblatt Online, 24. November 2009 01:02:48

Posted By A.F.

Bloomboxer@EU München

Freitag, 18. Januar 2013 20:01:03 Europe/Berlin

Bloomboxer at European University Munich Jan. 2013

Schlagworte:

Posted By A.F.

A.Friedrich on Google+

Posted By A.F.
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7